Mobile Individualität im Web.


Mit seiner Luxussparte VIP LINE bedient das Omnibusunternehmen Nees eine anspruchsvolle Klientel für die gehobene Personenbeförderung. Da kam eine Standard-Website nicht in Frage.

Auch wenn oder gerade weil die Branche boomt: Es ist ein mutiger Schritt vom Omnibusunternehmen zum Anbieter für gehobene Personenbeförderung. Denn die Konkurrenz ist groß. Insofern musste der Imageauftritt von Nees VIP LINE als komplette Neupositionierung auf Anhieb „sitzen“.

Das gilt vor allem für die Website, die als Informationsmedium ganz klar im Vordergrund steht. Sie wurde wie alle unsere Websites mit dem CMS-System TYPO3 realisiert, was eine unkomplizierte Pflege der Inhalte ermöglicht. Mit ihrem außergewöhnlichen Design verbindet die Site Exklusivität und Modernität. Was sofort auffällt ist die „zweite Ebene“ mit den beiden angeschrägten schwarzen Balken, die den Blick wie durch eine Windschutzscheibe auf den Inhalt lenken. Großzügige Bilder und Freiflächen komplettieren die anspruchsvolle Optik der Site im Responsive Design.