Strichmännchen am Bau.


Wie bewirbt man ein traditionsreiches Bauunternehmen? Mit Bildern von renovierungsbedürftigen Häusern? Kann man tun. Oder lassen. Hotz+Demuth baut lieber auf eine plakative Gestaltung.

Grün – die Farbe der Verantwortung.

Mit Baudekoration und Gerüstbau ist Hotz+Demuth seit 1966 erfolgreich am Start, schon immer erkennbar an der grünen Firmenfarbe. Auf eine Eigenschaft legt das Familienunternehmen besonderen Wert: Verantwortung – für qualitativ hochwertige Arbeit, für die überwiegend langjährigen Mitarbeiter, für eine saubere Umwelt. 

Die Profis von Hotz+Demuth – 40 an der Zahl – besitzen durch ihr breites Spektrum am Bau eine echte Alleinstellung am Markt: Außendämmung, Gerüstbau, Fassadengestaltung, Maler- und Lackierarbeiten im Innenraum und Trockenbau. Schließlich kümmert man sich auch um die Entfernung unliebsamer Verunreinigungen wie Graffitis oder Ölflecken, inklusiver umweltgerechter Entsorgung. Vom Firmensitz in Nidderau werden zahlreiche Kunden im Rhein-Main-Gebiet bedient, man arbeitet aber auch deutschlandweit.

Die Sache mit dem bunten Hund.

Ein professioneller, vor allem aber die Zielgruppen ansprechender Firmenauftritt ist in der Branche eher selten. Zweckmäßigkeit ist angesagt, man erfüllt Mindeststandards, um eben irgendwie präsent zu sein. Bei derartigen Rahmenbedingungen dürfte es nicht schwerfallen, einen Firmenauftritt zu kreieren, der ins Auge fällt. Denkt man. Trotzdem braucht ein solcher Auftritt zunächst einmal den Mut des Auftraggebers, sich überhaupt aus der Masse abzuheben zu wollen. Hier ist die Überzeugungsarbeit der Agentur gefragt.

Unsere Worte fielen bei Hotz+Demuth auf fruchtbaren Boden. Wir erstellten eine Positionierung und analysierten die Mitbewerber, gerade auch im Hinblick auf eine mögliche Alleinstellung – siehe oben. Das Logo erhielt eine behutsame Überarbeitung, während wir die Website auf Basis der Positionierung komplett umkrempelten und neu konzipierten. Ebenso neu entwickelt wurde die gedruckte Firmenpräsentation, die Imagebroschüre.

Entstanden ist ein Firmenauftritt, der sich absolut sehen lassen kann. Freundlich und doch seriös, informativ ohne zu langweilen. Auf diese Weise wird Hotz+Demuth vielleicht nicht bekannt wie ein bunter Hund, erzeugt aber auf jeden Fall erheblich mehr Interesse als die Konkurrenz.